John Quincy Adams, Werkschau John Quincy Adams, Bilder von John Quincy Adams

Fischer im Ruderboot 1903

Ein Fischer in holländischer Tracht steht in einem Ruderboot. Der Fischer ist in traditioneller Tracht gekleidet: weite braune Pluderhosen, hellbrauner Pullover, um den Hals ein schwarzes Halstuch, am Kopf eine braune Fell- oder Filzmütze.Er umfasst mit beiden Händen ein Ruder. Die Szenerie ist ein Kanal, gesäumt von kleinen Häuschen, am Kanalufer ein Toilettenhäuschen und Wäschestangen, auf denen Wäsche zum trocknen hängt.

Öl auf Leinwand 50 x 62 cm
Signatur: John Q. Ɑdams 903 Volendam.
Privatbesitz Niederlande.

Dieses holländische Genrebild zeigt eine Alltagsszene aus Volendam, wo Adams viele Sommer verbracht hat. Ein Fischer in traditioneller Tracht steht in einem Ruderboot, bereit das Fischerdorf Volendam zu verlassen, um seiner Arbeit nachzugehen. Bemerkenswert an diesem Bild ist der stark impressionistische Einfluss: das Licht ist durch den grauen Himmel Hollands bestimmt, die Lichtreflexionen auf der Wasseroberfläche spiegeln die Pastellfarben der Fischerhäuschen und der Wäsche wieder. Die Farbskala ist von Grau und Pastelltönen dominiert, die stark von den dunklen Rembrandesquen Farben und akzentuierten Konturen, die Adams sonst in seinen Volendam Bildern verwendet hat, abweicht. Das Bild illustriert die wechselseitige künstlerische Befruchtung, die Adams in der Künstlerkolonie Volendam von impressionistischen Kollegen aus Frankreich und Holland erfahren hat. Das Bild ist wohl im Wiener Künstlerhaus ausgestellt worden, allerdings ist eine eindeutige Zuordnung nicht möglich. Der Weg zum derzeitigen Besitzer in den Niederlanden ist nicht nachvollziehbar.

Querverweise

Ausgestellt

Künstlerhaus Wien 1903? (EL 46 1903 #2615. bez. als Kanalstudie Holland, Zuordnung ungewiss).

Literatur

Provenienz

Unbekannt.
Privatbesitz Niederlande.

Top