John Quincy Adams, Werkschau John Quincy Adams, Bilder von John Quincy Adams

Winterlandschaft ca. 1903

Winterlandschaft. Eine verschneite Wiese von einem kleinen eisfreien Bach (rechter Bildvordergrund bis linken Bildhintergrund) durchzogen. Den Wiesenabschluss bildet eine schüttere Fichtenbaumreihe mit niederem Gebüsch. Im Hintergrund verschneite, bewaldete Berghänge.

Öl auf Karton auf Holz 51 x 68 cm
Signatur: J. Q.Ɑdams Ski-Heil (von fremder Hand nachgezogen)
Privatbesitz Österreich.

Eines der wenigen erhaltenen reinen Landschaftbilder von Adams. Bislang undokumentiert. Undatiert, aber auf Grund der Signatur mit vor 1905 (ca. 1903) einzuordnen. Die Bildbezeichnung Ski-Heil spiegelt die privaten Interessen des sportlichen Künstlers, einem ambitionierten Schifahrer und Bergtourengeher (Erstbegehung des Posthorns mit Tourenschiern), wider. Wohl in der Gegend des Wolfgangsees entstanden, wo Adams regelmäßig auf dem Bürglgut seiner Schwiegereltern in Strobl Urlaub machte und seit 1919 auch ein eigenes Holzhaus in St. Gilgen besaß.

Ausgestellt

Literatur

Provenienz

Unbekannt.
Auktion Dorotheum Wien 27.4. 2005 Lot 14.
Unbekannt.
Auktion Dorotheum Linz 3.5.2022 Lot 176.
Privatbesitz Österreich.

Top