John Quincy Adams, Werkschau John Quincy Adams, Bilder von John Quincy Adams

Alois Graf Berchtold 1917

Dreiviertelportrait stehend, leicht seitlich, rechter Arm auf eine Marmorsäule gestützt, linker Arm angewinkelt (durch Uniformjacke großteils verdeckt). In feldgrauer Leutnant Ulanenuniform (vmtl. k.u.k Ulanenregiment Nr.8).

Öl auf Leinwand ca. 170 x 120 cm.
signiert: John Quincy Ɑdams 17
Unbekannter Privatbesitz Frankreich.

Aloys (Luis) Graf Berchtold (1894 Buchlovice CZ – 1977 Wien), Sohn von Leopold Graf Berchtold (1863-1942, Aussenminister 1912-1915). Geboren am 14.4.1894 in Buchlovice CZ, dort auch Schulbesuch, dann Jusstudium in Wien, 1914 freiwillig als Rekrut zum 6. Dragonerregiment eingerückt. Nach 1918 Dienst in der Tschechoslavakischen Armee (Reserve). Bewohnte das Barockschloss Buchlovice und verwaltete den dortigen Familienbesitz, den er 1942 erbte. 1945 vertrieben und enteignet, übersiedelte er nach Wien, wo er am 28.5.1977 verstarb.

Dieses Offiziersbildnis ist durch die 1917 Adams Ausstellung im Künstlerhaus dokumentiert (KH EL Bd. 61 1916/17 #541), schien aber bislang nicht in Adams Werksverzeichnissen (Peyrer-Heimstätt, Schaffer) auf. Die Entstehung wohl zeitgleich mit dem Porträt seines Vaters.
.

Querverweise

Ausgestellt

Künstlerhaus Wien 1917 Kollektivausstellung John Quincy Adams No. 4

Literatur

Marburger Zeitung 7.Oktober 1914, S.4 (Einrückung als Rekrut).

Provenienz

Dargestellter.
1977 Ausfuhr nach Frankreich (BDA Ausfuhr GEGIDF#122688),
Unbekannter Privatbesitz, Frankreich.

Top